SCHON MAL DIE INCI LISTE DEINER LOTION GECHECKT?

Health & Nature, Magazin

SCHON MAL DIE INCI LISTE DEINER LOTION GECHECKT?

Iatitai oils blog

Eine funktionierende Hautschutzbarriere ist der Schlüssel für eine gesunde Haut.

Wir alle wünschen uns eine ewig strahlende und tadellose Haut.

Was das mit Lipiden und Fetten zu tun hat, hier einfach erklärt.

Die Oberhaut ist die oberste Schicht und besteht hauptsächlich aus einer Hornschicht, die an der Oberfläche verhornt und dann abgestossen wird. Diese Oberhaut (Epidermis) erneuert sich ständig. Bei der Zellerneuerung werden Fettbausteine gebildet und die Haut bildet ausserdem einen schützenden Hydro-Lipid-Film.

 

Durch den Alterungsprozess verändern sich die Hautschichten und die Lipidproduktion verlangsamt sich. Auch Winterkälte führt dazu, dass die hauteigenen Lipide schlechter verteilt werden. Die Barrierefunktion kann beeinträchtigt werden. Bei der natürlichen Hautalterung kann die Haut weniger Feuchtigkeit binden und wird trockener. Eine gute Pflege und gesunde Ernährung helfen der Haut in Balance zu bleiben. Zur Regeneration der Schutzbarriere empfiehlt es sich rückfettende Pflege mit hautverwandten ungesättigten Fettsäuren (Lipide) zu verwenden.

 

Hautverwandte Lipide sind Fette und Öle, die den Lipidstrukturen der menschlichen Haut ähneln. Sie können in die Haut eindringen und dort fehlende Lipide zum Teil ersetzen, was Paraffine, Mineralöle und Silikonöle nicht können.

Wie erkenne ich die richtige Pflege?

Jede Lotion ist eine Mischung aus Fett und Wasser. Die Fettanteile in der Creme sollten aus hochwertigen natürlichen Ölen bestehen. Die Namen sind Caprylic oder Capric Triglyceride. Bei den preislich günstigeren hautfremden Mineralölen und Silikonen stehen auf der INCI Liste Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Mineral Oil, Cera Microcrsitallina, Ceresin oder Dimethicone, Polysiloxane.

Überprüfe deinen Badeschrank und überdenke einen Cremewechsel bei Bedarf, denn nur dem natürlichen Hautfett ähnelnde Cremes können helfen, die Hautbarriere über Nacht zu regenerieren.

IATITAI natürliche hautverwandte Lipide als INHALTSSTOFFE:

Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil)

Spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Barrierefunktion der Haut, stärkt die Hautlipide und schützt Zellmembranen und DNA vor Schäden durch freie Radikale.

Enthalten in allen IATITAI Hand Lotions

Hand-Lotions entdecken

Süßmandelöl (Sweet Almond Oil)

Reich an ungesättigten Fettsäuren. Es ist ein großartiger Feuchtigkeitsspender, Weichmacher und Nährstofflieferant für die Haut. Enthalten in allen IATITAI Bodyoils

Sonnenblumenöl (Helianthus Annuus Seed Oil) 

Es ist extrem reich an Omega-6-Fettsäuren und ein hervorragender Weichmacher, der trockene Haut gleichzeitig nährt und beruhigt. Es wird leicht von der Haut aufgenommen, stärkt die Hautbarriere und reduziert den Wasserverlust. Enthalten in allen IATITAI Body Lotions

Jojobaöl (Simmondsia Chinensis-Samenöl)

Ein hervorragendes Allround-Antioxidans mit einem hohen Gehalt an Fettsäuren. Es nährt und beruhigt die Haut und gilt als das Pflanzenöl, das dem menschlichen Talg am ähnlichsten ist. Enthalten in allen IATITAI Hand Lotions und Gesichtscremes

Shea-Butter

Einer der Super-Inhaltsstoffe der Natur, reich an Omega-Fettsäuren. Sie ist ein hervorragender Feuchtigkeitsspender und schützt die Haut vor Austrocknung und äußeren Einflüssen, insbesondere vor Kälte und rauem Klima. Shea-Butter ist bekannt dafür, schnell die Geschmeidigkeit und den Komfort der Haut wiederherzustellen und gleichzeitig das Erscheinungsbild von geröteter und juckender Haut zu verbessern. Enthalten in allen IATITAI Body Lotions

Body Lotions entdecken

Caprylic/Capric Triglyceride

Unterstützen die Lipidbarriere dabei, den Feuchtigkeitsgehalt der Hautoberfläche wieder aufzufüllen und helfen, den Feuchtigkeitsverlust zu verringern.

Enthalten in allen IATITAI Gesichtscremes:

Gesichtscremes entdecken