News

Liebling des Monats

Zitronengras Shampoo

Shampoo aus taufrischem Zitronengras

Zitronengras Shampoo ist sanft und verleiht feinem Haar mehr Volumen, es beruhigt die Kopfhaut und wirkt revitalisierend.

Die Hauptbestandteile sind:

Taufrisches Zitronengras, Tigergras Extrakt, Sternfrucht Extrakt, Zitronengras Extrakt, Honig

Taufrisches Zitronengras – Das Süßgras aus Südostasien ist nicht nur köstlich und lässt sich vielseitig in der Thai-Küche verwenden, sondern kann ebenso als Heilkraut eingesetzt werden. Den Namen hat das Gras aufgrund seines zitronenähnlichen Aromas, das sich beim Zerreiben oder beim Anschnitt offenbart. Dieser angenehme Duft wirkt gegen Stechmücken und Insekten. Zitronengras ist antibakteriell und wird bei Hautproblemen und Erkältungskrankheiten eingesetzt. In der Aromatherapie werden die aus Zitronengras gewonnenen ätherischen Öle zur Steigerung des Wohlbefindens angewandt. Zitronengrasessenz in Badezusätzen, Duschgels, Lotions, Massageölen und Duftlampen stimuliert den Organismus und vertreibt die Müdigkeit.

Tigergras wirkt antibakteriell und wundheilend, beugt Geschwüren vor und mindert die Narbenbildung. Auch die Venen werden durch diese Pflanze gestärkt. In der Hautpflege eignet sie sich besonders zur Pflege reifer Haut, da es die Neubildung peripherer Blutgefäße fördert und die hauteigene Collagenproduktion anregt.

Für die Haut ist Honig gesund, da er Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Hämorrhoiden und Herpesbläschen heilen kann. Zudem wirkt Honig antibakteriell, antientzündlich und kann bei Verbrennungen und Wunden Abhilfe schaffen.

Die Sternfrucht besteht zum größten Teil aus Wasser. In der chinesischen Medizin gilt die zerstoßene Frucht als gutes Wundheilmittel. Diese Früchte enthalten unter anderem Provitamin A, Vitamin C, B-Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium und Eisen. Kalium ist für die Erregbarkeit von Muskel- und Nervenzellen erforderlich. Eisen wiederum spielt eine Rolle bei der Blutbildung.